Döringshof mit dem Hülfensberg (Foto: Jürgen Katzer . Creative Commons)
Döringshof mit dem Hülfensberg (Foto: Jürgen Katzer . Creative Commons)
14 Treffurt - Kloster Hülfensberg

Länge 17 km
Dauer 4,5 - 6 Stunden
Anforderung leicht

Karte

Wegbeschreibung

Treffurt - Burg Normannstein - Katharinenberg 8 km
Von der Stadt Treffurt geht's hinauf zur Burg Normannstein. In der gut sanierten mittelalterlichen Burganlage ist die Ausstellung "Werraburgen über Werrafurten" zu besichtigen. Oberhalb der Burg führt der Steig aus dem Werrabergland hinunter ins Südeichsfeld. Durch einen Taleinschnitt ist bald auf der Höhe Katharinenberg erreicht. Sehenswert ist dort die Ruine der Wallfahrtskapelle aus dem 16. Jh.

Katharinenberg - Hildebrandshausen 4,5 km
Kurz nach Katharinenberg folgt der Werra-Burgen-Steig an der ehemaligen innerdeutsche Grenze ein Stück dem Kolonnenweg der Grenztruppen, die jetzt als "Grünes Band" ein Naturschutzprojekt ist. Bei Katharinenberg wurde ein ehemaliger Führungsturm der DDR-Grenztruppen erhalten und als Museum und Mahnmal hergerichtet. Bei klarer Sicht kann man bis zur Wartburg, dem Inselsberg und weit über den Hainich sehen.

Hildebrandshausen - Kloster Hülfensberg 5,5 km
Nach Hildebrandshausen folgt der Werra-Burgen-Steig mit dem Naturparkweg Leine-Werra dem Auf und Ab der Eichsfelder Landschaft und erreicht nach 3 km wieder den Kolonnenweg am Grünen Band, dem man bis kurz vor Döringsdorf folgt. Von dort aus ist schon über dem Wald das Kloster auf dem Hülfensberg zu sehen.

Orte

Treffurt Burg Normannstein
Katharinenberg
Hildebrandshausen
Döringshof Kloster Hülfensberg

Tourist-Information

Treffurt
Puschkinstraße 3 (Bürgerhaus)
99830 Treffurt
T 036923.51542
F 036923.51546
info(at)treffurt.de
www.treffurt.de